Decision Neuroscience

In der Abteilung Decision Neuroscience untersuchen wir die neuronalen und kognitiven Mechanismen, welche Entscheidungsfindungen und Lernprozessen zu Grunde liegen. Unsere Forschung bildet einen Schnittpunkt zwischen Neurowissenschaften, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften ("Neuro-Ökonomie"). Unsere Forschungsmethoden umfassen Verhaltensexperimente, die mathematische Modellierung von kognitiven und neuronalen Prozessen, bildgebende Verfahren (fMRT, EEG) und Eye-tracking.

Wir sind ein Team von jungen und ambitionierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, welche akademische Exzellenz, wissenschaftliche Robustheit und Replizierbarkeit empirischer Forschung anstreben. Daher arbeiten wir nach den Prinzipien der "Open Science" und guten wissenschaftlichen Praktiken, wie beispielswesie Prä-Registrierung von Studien und Hypothesen, dem Teilen von Codes und Daten und dem Publizieren von Ergebnissen auf Pre-print Servern und Open Access Zeitschriften.

Die Abteilung Decision Neuroscience gehört zur Fakultät für Psychologie der Universität Basel. Innerhalb der Fakultät sind wir eng verbunden mit dem Master- und Doktoratsprogramm in Sozial-, Wirtschafts-, und Entscheidungspsychologie (es lohnt sich auch ein Blick auf den SWE-blog).

News

03.02.2020  Unsere Arbeit zu Aufmerksamkeit und Normalisierung bei multi-alternativen Entscheidungen wurde in Nature Human Behaviour publiziert!

15.01.2020  Regina hat ihre Studie zum Zusammenhang zwischen gedächtnisbasierten Entscheidungen und Entscheidungen unter Unsicherheit als Preprint auf PsyArXiv hochgeladen.

29.11.2019   Gratulation an Michael, der am diesjärigen Dies Academicus den Steven-Karger Preis erhalten hat - für seinen/unseren Artikel in Psychological Review als beste Publikation der Fakultät im vergangenen Jahr!

01.10.2019   Einige unserer Forschungsarbeiten werden auf Konferenzen im Oktober präsentiert: Regina hat ein Poster und Michael eine Poster Spotlight Präsentation auf der Neuroeconomics. Sebastian hat einen Talk und Peter ein Poster auf der Society for Neuroscience (SfN) Konferenz. Zudem hält Sebastian zwei Vorträge an der Ohio State University (host: Ian Krajbich) und an der Brown University (host: Amitai Shenhav).

15.09.2019   Ein Artikel in Kollaboration mit Jan Gläschers Team aus Hamburg zu semantischer Kongruenz wurde in Frontiers of Integrative Neuroscience akzeptiert. 

26.08.2019   Neue Publikation in Computational Brain & Behavior: Ein Kommentar zur Bedeutung von Power Analysen bei kognitiver Modellierung.

01.08.2019   Wir begrüssen Gregory Benjamin Elbel und Noëlle Burri als neue studentische Hilfskräfte bei uns im Team. Herzlich Willkommen und einen guten Start!

21.06.2019   Regina wurde im Antelope Programm aufgenommen, ein Karriereprogramm für (Post-)Doktorandinnen. Dies beinhaltet unter anderem ein Expert Exchange, ein Career Camp sowie diverse Coachings. Gratulation!

18.04.2019   Lauras Publikation zu Reinforcement Learning Modellen im Kontext von wertbasierten Entscheidungen, publiziert in Psychonomic Bulletin & Review, ist nun online.