Corona: Informationen zur Forschung

Aufgrund der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus und zur Sicherheit unserer Studierenden, Dozierenden und der Bevölkerung hat die Fakultät für Psychologie folgenden Massnahmen bezüglich der Forschung beschlossen (Stand 11.06.2021):

  • Forschung am Menschen: Aufgrund der Bestimmungen des Bundesrates und der Universität Basel sollen Studien, die persönliche Interaktionen zwischen Forschenden und Probanden erfordern unter Einhaltung eines der Geschäftsführung bekannten Betriebskonzeptes der Abteilung durchgeführt werden. Das Betriebskonzept soll die Sicherheit der Studie sicherstellen und kann die Verwendung von medizinischen Masken, Einzeltestungen und Covid-Schnelltests umfassen.
  • Disputationen: Disputationen können in Präsenz oder digital durchgeführt werden. Bei der Präsenzdurchführung kann zur Zeit nur das Ph.D.-Committee eingeladen werden und keine Gäste. Gäste können jedoch digital teilnehmen. Eine gänzlich digitale Durchführung der Disputation bedarf der Zustimmung des Ph.D.-Committees. Die digitale Durchführung sollte passwort-geschützt sein und nur eingeladene Personen sollen teilnehmen dürfen. Die Durchführungsmodalität wird durch den Vorsitz koordiniert. Ein Apero nach dem Examen ist nicht gestattet.

 

Corona: Information for research

Based on the measures taken to protect against the coronavirus and to ensure the safety of our students, faculty, and the public, the Psychology Department has adopted the following measures regarding research (as of 6/11/2021):

  • Research Involving Human Subjects: Due to regulations of the Bundesrat and the University of Basel, studies that require face-to-face interactions between researchers and subjects are to be carried out in compliance with an operating concept known to the management of the department. The operating concept is intended to ensure the safety of the study and can include the use of medical masks, individual testing, and rapid Covid tests.

    .

  • Disputations: Disputations can be conducted face-to-face or digitally. In case of a face-to-face disputation only the Ph.D. Committee can be invited, but no guests. However, guests can participate digitally. Completely digital delivery of disputations requires the approval of the Ph.D. Committee and will be coordinated by the Chair of the disputation. The digital implementation should be password-protected and only invited persons should be allowed to participate. The implementation modality is coordinated by the chair. An Apero after the exam is not permitted.

 

Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2021