Institutional Review Board

Hier finden Sie Informationen zur Einreichung von Forschungsprojekten in der Fakultät für Psychologie der Universität Basel und deren Begutachtung auf ethische Vertretbarkeit durch das Institutional Review Board. Das Institutional Review Board (IRB) der Fakultät für Psychologie ist ein von der Fakultät eingesetztes Gremium zur Beurteilung der ethischen Vertretbarkeit der an der Fakultät durchgeführten Forschung. Die Mitglieder des IRB werden von den Abteilungen der Fakultät nominiert. Jede Abteilung ist durch ein Mitglied im IRB vertreten. Bei den Mitgliedern handelt es sich in der Regel um promovierte Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen.Die Stellungnahme des IRB entbindet die verantwortlichen Wissenschaftler/innen nicht von ihrer eigenen Verantwortung für die Durchführung eines Vorhabens. Bitte beachten Sie, dass auch alle empirischen Projektseminare, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationsvorhaben generell auf ethische Unbedenklichkeit überprüft werden müssen. Die Überprüfung empirischer Arbeiten von Studierenden und Doktorierenden erfolgt via IRB-Checkliste. Weitere Informationen über das IRB finden Sie im Reglement.