Corona: Informationen zu Dienstleistungen

Alle Arbeiten, die nicht zwingend an der Fakultät für Psychologie durchgeführt werden müssen, sind ab Montag, 18. Januar von zu Hause zu erledigen. Die neu vom BAG verordnete Massnahme zur Maskenpflicht am Arbeitsplatz hat die Fakultät für Psychologie bereits umgesetzt. Die Verantwortung für die Umsetzung der neuen Massnahmen liegt bei den Vorgesetzten. Diese werden die notwendigen Massnahmen mit ihren Mitarbeitenden besprechen. Ausnahmen sind der Geschäftsführung zu melden.

Die neuen Massnahmen sollen zu einer Reduktion der Mobilität führen. Darum sollen persönliche Kontakte in den Dienstleistungen der Fakultät für Psychologie im Generellen und in den Universitären Psychologischen Diensten im Besonderen grundsätzlich vermieden werden. Physische Treffen sind nur im Notfall erlaubt, Ausnahmen sind der Geschäftsführung zu melden.

Letzte Aktualisierung: 15. Januar 2021