News

/ Forschung

Unregelmässiger Schlaf verschärft Einfluss von Elternkonflikten auf Jugendliche

Schlafen schützt – zu diesem Schluss kommen Forschende der Universität Basel. Sie konnten in einer Studie nachweisen, dass Jugendliche von häufig streitenden Eltern zu weniger Aggression gegenüber Gleichaltrigen neigen, wenn sie regelmässig…

/ Forschung

Stress in der Schwangerschaft erhöht Krankheitsrisiko des Kindes

Sind schwangere Frauen im Alltag stark belastet, tragen die Kinder ein erhöhtes Risiko für eine Reihe von Erkrankungen. Das zeigt eine Studie, die Forschende der Universität Basel mit Kollegen aus den USA und Dänemark heute im Fachmagazin…

/ Forschung

Hormone in Baby-Fingernägeln zeigen Stress im Mutterleib an

Wenn Mütter während der Schwangerschaft starkem Stress ausgesetzt waren, lässt sich dies anhand fötaler Stresshormone in den Fingernägeln der Säuglinge nachweisen. Das zeigt eine Studie, die Forschende der Universität Basel mit Kollegen aus…

/ Forschung

Nächtliches Computerspielen und depressive Symptome stehen in einem Zusammenhang

Der Zeitpunkt, wann am Computer gespielt wird, ist für die psychische Gesundheit wichtiger als die Spieldauer. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Universität Basel. Die Forschenden konnten belegen, dass wer nachts zwischen 22 und 6 Uhr…

/ Forschung

Depressive Patienten entscheiden besser

Depressive gehen Denkaufgaben analytischer an und treffen bessere Entscheidungen als Gesunde. Dies weisen Forschende der Universität Basel mit Kollegen aus Deutschland und den USA erstmals in einer Studie mit klinisch depressiven Patienten…

/ Forschung

Problembabys haben es später nicht immer einfach

Babys mit anhaltenden Schrei-, Schlaf- oder Essproblemen zeigen in der Kindheit häufiger Verhaltensprobleme. Zu diesem Resultat kommen Forschende der Universität Basel zusammen mit Kollegen aus Warwick und Bochum. Ihre Forschungsergebnisse…

/ Forschung

Neuer Fragebogen hilft Monatsbeschwerden erkennen

Vier von fünf Frauen leiden in den Tagen vor ihrer Monatsblutung an Beschwerden. Die meisten sind dadurch kaum eingeschränkt, doch wäre bei rund jeder zehnten Frau eine Therapie angezeigt. Forschende der Universität Basel haben nun mit…

/ Forschung

Grössere Plazenta bei stressreicher Schwangerschaft

Fühlen sich Schwangere im Alltag stark belastet, wächst die Plazenta stärker. Das zeigt eine Studie, die Forschende der Universität Basel gemeinsam mit Kollegen aus den USA heute im Fachmagazin «PLoS ONE» veröffentlicht haben.

/ Forschung

Universität Basel startet Forschungsprojekt über Menschen mit aussergewöhnlichen Gedächtnisfähigkeiten

Menschen mit einem lückenlosen Gedächtnis besitzen die besondere Fähigkeit, dass sie sich ohne Zuhilfenahme von Gedächtnistechniken detailgetreu an vergangene weit zurückliegende Erlebnisse und früher Gelerntes erinnern können. Was hinter…

/ Forschung

Universität Basel startet Forschungsprojekt über Menschen mit aussergewöhnlichen Gedächtnisfähigkeiten

Menschen mit einem lückenlosen Gedächtnis besitzen die besondere Fähigkeit, dass sie sich ohne Zuhilfenahme von Gedächtnistechniken detailgetreu an vergangene weit zurückliegende Erlebnisse und früher Gelerntes erinnern können. Was hinter…