Dr. Letizia Gauck

Leiterin des ZEPP / Psychologin / Fachpsychologin für Psychotherapie

Dr. Letizia Gauck ist spezialisiert auf die Abklärung, Beratung und Therapie im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter. Ihr Schwerpunkt liegt in der Identifikation und Förderung besonderer Begabungen. Aktuelle Forschungsinteressen sind die Diagnostik im Vorschulalter und Hochbegabungen in Kombination mit (bzw. in Abgrenzung von) Aufmerksamkeitsstörungen und Autismus-Spektrum-Störungen. Zudem ist sie in der Lehrpersonenweiterbildung tätig.

letizia.gauck@unibas.ch / +41 (0)61 207 24 01  /  Büro 03.013 (Mis62)


Dr. Giselle Reimann

Stellvertretende Leiterin des ZEPP / Psychologin / eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin

Giselle Reimann ist spezialisiert auf die Abklärung und Beratung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter. Ihr Fachgebiet ist die Abklärung und Förderung von besonderen Begabungen. Ausserdem gilt ihr Interesse der Diagnostik von Lernschwierigkeiten und Lernschwächen (Lese-Rechtschreibschwäche sowie Rechenschwäche).

giselle.reimann@unibas.ch / +41 (0)61 207 06 53 / Büro 03.007 (Mis62)


lic. phil. Susy Signer-Fischer

Fachpsychologin für Psychotherapie und für Kinder- und Jugendpsychologie FSP

Susy Signer-Fischer ist spezialisiert auf die Abklärung und Beratung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter. Des Weiteren ist sie diplomierte Supervisorin und übernimmt Einzel- und Gruppensupervisionen sowie Aufträge im Bereich Team- und Qualitätsentwicklung.

susy.signer@unibas.ch / +41 (0)61 207 24 02 / Büro 03.012 (Mis62)


M Sc Maria Lumsden Rieder

Psychologin / Psychotherapeutin UKCP (United Kingdom Council for Psychotherapy) & WCP (World Council for Psychotherapy) / Supervisorin

Sie hat langjährige Erfahrung in psychologischen Themen im Arbeitsumfeld sowie im Privatbereich. Sie bietet Beratungen an (Einzelpersonen und Paare),  Teamentwicklung sowie Coaching für Menschen in Führungs-  und Mitarbeiterpositionen. Sie arbeitet für internationale Unternehmen und Menschen mit multinationalem Hintergrund. Ihr besonderes Interesse gilt Menschen in Veränderungsprozessen und Methoden zur Begünstigung positiver Erfahrungen.

maria.lumsden-rieder@unibas.ch / +41 (0)61 207 06 10 / Büro 03.005 (Mis62)


MA Ina Blanc

Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP / Psychotherapeutin in Ausbildung /  Leiterin der Weiterbildungen in Kinder- und Jugendpsychologie (WB KJP)

Sie ist speziealisiert auf Beratung und Therapie im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter und arbeitet mit hypnosystemischem und ressourcenorientiertem Schwerpunkt. Besonderes Interesse gilt der Förderung von kreativen Prozessen und dem Coaching von künstlerischer Arbeit. Ina Blanc hat langjährige pädagigische Erfahrung als Lehrerin und Berufswahlcoach mit Jugendlichen, auch mit Migrationshintergrund.

ina.blanc@unibas.ch / +41 (0)61 207 24 02 /  Büro 03.012 (Mis62) 



M Sc Tobias Kahl

Psychologe

Tobias Kahl ist spezialisiert auf die Abklärung, Beratung und Förderung bei Lernschwierigkeiten. Er war in den vergangenen Jahren in Kolumbien tätig und hat Erfahrung mit interkulturellen Kontexten. Sein besonderes Interesse gilt dem Thema Lernen und Wissen, das er auch theoretisch vertieft als Doktorand der Schulpsychologie, Entwicklungsdiagnostik und und Erziehungsberatung (SEED) an der Universität Basel.

tobias.kahl@unibas.ch /+41 (0)61 207 06 10 / Büro 03.005 (Mis62)


M Sc Silvia Meyer

Psychologin

Silvia Meyer ist spezialisiert auf die Abklärung und Beratung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter, wobei ihr Fachgebiet die Förderung von kognitiven Begabungen und Lernschwierigkeiten ist. Des Weiteren interessiert sie sich für Sport und Bewegung und die Einbettung dessen in einen psychologischen Kontext, beispielsweise im Zusammenhang mit sozialen und emotionalen Kompetenzen. Zudem vertieft sie ihr Wissen auch theoretisch als Doktorandin der Schulpsychologie, Entwicklungsdiagnostik und Erziehungsberatung (SEED) an der Universität Basel.

silvia.meyer@unibas.ch / +41 (0)61 207 24 01 / Büro 03.013 (Mis62)



Dr. Janina Bühler

Psychologin

Janina Bühler erforschte in ihrer Doktorarbeit das wechselseitige Zusammenspiel von Persönlichkeit und Partnerschaft. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitet sie als ausgebildete Paartherapeutin und gibt öffentliche Vorträge zu Partnerschaftsthemen.

janina.buehler@unibas.ch 




B Sc Jamila Hafaiedh

Angehende Psychologin

Als Hilfsassistentin ist Jamila Hafaiedh für die Telefonsprechzeiten zuständig und unterstützt bei Assessments und administrativen Fragen.

jamila.hafaiedh@unibas.ch / +41 (0)61 207 24 00 / Sekretariat Büro 03.003 (Mis62)


Christel Dietzsch

Sekretärin

christel.dietzsch@unibas.ch / +41 (0)61 207 24 00 / Sekretariat Büro 03.003 (Mis62)