Praktische Grundkompetenzen

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft mit hohen Anwendungspotential. Es ist deswegen von grosser Bedeutung, dass dieses psychologische Wissen auch praktisch umgesetzt werden kann. Der Themen- und Leistungsbereich praktische Grundkompetenzen umfasst die Module Diagnostik und Praktische Kompetenzen.

Im Modul Diagnostik werden drei Pflichtveranstaltungen angeboten: In der Pflichtvorlesung Diagnostik werden die theoretischen Grundlagen und deren praktische Umsetzung gelehrt, im Seminar Diagnostische Übungen wird die Erstellung von psychologoischen Gutachten erarbeitet und im Seminar mit Üungen Psychologische Diagnostik werden die Grundlagen der klinisch-psychologischen Diagnostik vorgestellt, anhand von Übungen erarbeitet und den unterschiedlichen Stufen im diagnostischen Prozess zugeordnet.

Das Modul Praktische Kompetenzen beinhaltet das Seminar mit Übungen Gesprächsführung und Beratung, welches aus verschiedenen psychologischen Perspektiven in die Theorie und Anwendung der Kommunikation im professionellen Kontext angeboten wird.