Dekanat

Das Dekanat besteht aus der Dekanin, dem Studiendekan, dem Forschungsdekan und dem Geschäftsführer. Die Dekanin, der Studiendekan sowie der Forschungsdekan werden von der Fakultätsversammlung aus dem Kreise der Inhaberinnen und Inhaber von Professuren gewählt. Die Wahl erfolgt in geheimer Abstimmung und mit absolutem Mehr. Die Amtsdauer beträgt zwei Jahre. Einmalige Wiederwahl ist möglich.

Das Dekanat leitet die Geschäfte der Fakultät. Es ist insbesondere für die Geschäftskontrolle und die Zuteilung der einzelnen Geschäfte an die betreffenden Funktionsträger, Organe und Gremien der Fakultät zuständig. Das Dekanat ist zuständig für die Aufrechterhaltung des Studienbetriebs und der weiteren Aufgaben in Forschung, Dienstleistung und Selbstverwaltung. Es gewährleistet den Informationsaustausch mit den anderen Fakultäten, der Universitätsverwaltung und dem Rektorat. Weiter ist es erste Ansprechsinstanz fär innerfakultäre Anliegen der Fakultätsmitglieder.

Dekanin Prof. Dr. Roselind Lieb

Die Dekanin führt die Geschäfte der Fakultätsversammlung sowie des Fakultätsausschusses. Dabei achtet sie auf den Fluss der Informationen und auf die Mitwirkung aller Gruppierungen. Die Dekanin vertritt die Fakultät für Psychologie nach innen wie nach aussen und fungiert als ihre Sprecherin. Sie bereitet die Sitzungen der Fakultätsversammlung vor und leitet diese. Sie nimmt Vorschläge für Traktanden entgegen und ist um rechtzeitige Versendung von Traktandenliste und Sitzungsunterlagen besorgt.

Studiendekan Prof. Dr. Jens Gaab

Der Studiendekan ist verantwortlich für die Angelegenheiten von Lehre und Studium auf allen Stufen. Zu den Aufgaben des Studiendekans gehören die Leitung des Studiendekanats, die Leitung der Prüfungskommission, die Vertretung der Fakultät für Psychologie in den jeweiligen universitären Gremien und die Fragen der Zulassung zum Studium.

Forschungsdekan Prof. Dr. Dominique de Quervain

Der Forschungsdekan ist verantwortlich für die Angelegenheiten der Forschung und Nachwuchsförderung. Zu den Aufgaben des Forschungsdekans gehören die Begleitung der Aktivitäten auf den Ebenen Promotion und Habilitation, die Leitung des Promotionsausschusses und Aufsicht über die Promotionsprüfungen, die Prüfung von Anträgen von Studierenden und Doktorierenden in Zusammenhang mit Forschungsaktivitäten, die Vertretung der Fakultät in der Forschungskommission und in anderen universitären Gremien für Forschung und Nachwuchsförderung, die Koordination der fakultären Massnahmen zur Nachwuchsförderung, die konzeptionelle Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Forschung sowie ihre materielle Ausgestaltung durch Anbindung an regionale, nationale und internationale Förderprogramme.

Geschäftsführer Jean-Jacques Jobin

Der Geschäftsführer leitet die Verwaltung der Fakultät für Psychologie und ist von Amtes wegen Mitglied der Fakultätsversammlung, des Fakultätsausschusses und des Dekanats. Er hat in diesen Gremien Antrags-, aber kein Stimmrecht. Zu den Aufgaben des Geschäftsführers gehören die fakultäre Budgetierung und Finanzplanung zuhanden des Fakultätsausschusses, das Erstellen der Fakultätsrechnung, die Koordination der Zusammenarbeit zwischen der Fakultät für Psychologie und den anderen Verwaltungseinheiten der Universität Basel in verwaltungstechnischen Belangen und die Vorbereitung und Umsetzung der operativen, finanziellen und personellen Prozesse der Fakultät für Psychologie in Zusammenarbeit mit der zentralen Universitätsverwaltung.

Sekretariat des Dekanats und der Geschäftsführung Irina Koch und Marlies Pichler
  • Sprechstunden: Montag 14-16, Dienstag und Donnerstag 11-12, Mittwoch 13-16
  • Telefon +41 (0)61 207 35 32