/ News, Forschung

Long Covid

Long Covid

Jetzt gehört Long Covid auf die politische Agenda

Während der vergangenen Monate der Pandemie hat sich die Politik vor allem auf die Verhinderung von Infektionen konzentriert, um das Gesundheitswesen nicht zu überlasten. Nun muss das Problem Long Covid in den Fokus rücken.

Kurzatmigkeit, Erschöpfung, Geruchsstörungen, Konzentrationsprobleme. An diesen und weiteren Symptomen kann man noch viele Monate nach einer Sars-CoV-2-Infektion leiden. Man spricht von Long Covid oder einer Post-Covid-19-Condition. Nach der Definition der WHO sind die Symptome mindestens drei Monate nach dem Auftreten von Covid-19 vorhanden und können nicht durch eine andere Diagnose erklärt werden. Die Symptome können nach der anfänglichen Genesung von einer akuten Covid-19 Erkrankung neu auftreten oder von Beginn an vorhanden sein.

Lesen Sie den Artikel von Prof. Dr. Dominique de Quervain auf Higgs.ch