Forschungsschwerpunkte

Die Fakultät für Psychologie ist eine aktive, produktive und erfolgreiche Forschungseinrichtung. Die Forschungsschwerpunkte der Fakultät für Psychologie sind die  Sozial-, Wirtschafts- und Entscheidungspsychologie, die Allgemeine, Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie sowie die Klinische Psychologie und Neurowissenschaften.

Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie

Das Ziel des Schwerpunktes besteht in der Beschreibung und Erklärung kognitiver und sozial-emotionaler Entwicklungsprozesse über die gesamte Lebensspanne sowie hierauf aufbauend in gezielten Interventionen zur Förderung der positiven Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Zudem werden in Forschungsprojekten oder in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft Fragestellungen in der Interaktion zwischen Menschen und interaktiven Systemen (z.B. Webseiten, Smartphone-Applikationen, Videospielen, Ticketautomaten)  untersucht. Das Einwerben von kompetitiven Drittmitteln der Abteilung Grob (SNF-Sinergia, SNF-Einzel-Projekte, Jacobs Stiftung, Projekte von Bundesämtern sowie des Erziehungsdepartements des Kantons BS) in der Höhe von mehreren Millionen Franken kann als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Sie wollen mehr dazu erfahren? Sie wollen mehr dazu erfahren?  Sie wollen mehr dazu erfahren?

Sozial-, Wirtschafts-, und Entscheidungspsychologie

Der Forschungsschwerpunkt Sozial-, Wirtschafts-, und Entscheidungspsychologie zeichnet sich durch Spitzenforschung in den Verhaltenswissenschaften aus und leistet darüber hinaus wichtige Beiträge zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen, wie der Herausforderung des demographischen Wandels, nachhaltiger Rentenplanung oder zum besseren Verständnis sozialer Konflikte und Ausgrenzung. Die Forschungsergebnisse wurden in erstklassigen wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht, unter anderem in Science, Proceedings of the National Academy of Sciences, Psychological Review, Psychological Science oder Journal of Personality and Social Psychology. Das Einwerben von kompetitiven Drittmitteln war in der Periode 2008–2015 mit einer Gesamthöhe von circa CHF 4 Mio. sehr erfolgreich. Sie wollen mehr dazu erfahren? Sie wollen mehr dazu erfahren?

Klinische Psychologie und Neurowissenschaften

Der Forschungsschwerpunkt Klinische Psychologie und Neurowissenschaften besteht aus momentan sechs Abteilungen, welche sich klinisch-psychologischen Forschung und den Neurowissenschaften widmen. Die Forschungsleistung der Mitglieder des Forschungsschwerpunktes Klinische Psychologie und Neurowissenschaften war in den letzten Jahren beträchtlich. So wurden Forschungsergebnisse in Science, Cell, Nature Neuroscience, Neuron, American Journal of Psychiatry, JAMA Psychiatry oder PNAS veröffentlicht. Das Einwerben von kompetitiven Drittmitteln des Schwerpunktes war mit mehreren Millionen CHF sehr erfolgreich. Sie wollen mehr dazu erfahren?